• Sarile

Superfood Januar: Der Rosenkohl

Aktualisiert: Apr 23

Jaaaa, wir geben es ja zu. So ganz sexy ist dieses regionale Wintergemüse nicht. Aber wenn man ihm erst mal eine Chance gibt, kann man wirklich überrascht werden. Unser Kandidat für den Januar: Der Rosenkohl - die Kugel kann was.


Meistens mag man als Kind keinen Rosenkohl und irgendwie bleibt man dann bei der Einstellung. Wenn du auch zu den Skeptikern gehörst, solltest du den kleinen grünen Köpfchen vielleicht noch einmal eine Chance geben. Denn: Der Vitamin C-Gehalt ist super, Antioxidantien schützen deine Zellen und Bitterstoffe unterstützen den Fettstoffwechsel. Richtig zubereitet schmeckt er auch wirklich lecker!





Rosenkohl - regionales Superfood


  • Heimisches Freilandprodukt: Rosenkohl hat von September bis Februar Saison. Besonders gut schmeckt er aber, wenn er den ersten Frost bekommen hat.

  • Eiweißreiches Gemüse: Gemüse ist ja nicht unbedingt für seinen Eiweißgehalt bekannt. Der Rosenkohl bietet davon allerdings verhältnismäßig viel: fast 5 Gramm pro 100 Gramm

  • Vitamin C-Bombe: 100 Gramm Rosenkohl enthalten 115 mg Vitamin C. In der kälteren Jahreszeit hilft das Kohlgemüse dein Immunsystem zu stärken und helfen Erkältungen fernzuhalten.

  • Zellschutz: Der Verzehr von Rosenkohl fördert die Bildung von Diindolylmethan. Dabei handelt es sich um ein starkes Antioxidans. Dieses bekämpft freie Radikale und mindert so oxidativen Stress in den Zellen. Die grünen Kügelchen schützen uns also vor schädlichen Umwelteinflüssen.

  • Power-Lieferant: Rosenkohl ist eine gute Quelle Vitamine B und K, Magnesium, Fluor, Kalium und Zink. Sehr gut also für deinenn Eiweißstoffwechsel und den Aufbau von Muskeln.

  • Ein bisschen bitter: Die in den Röschen enthaltenen Bitterstoffe senken den Cholesterinspiegel und sind hilfreich für die Fettaufspaltung. Ein großer Vorteil von Bitterstoffen: Sie reduzieren Heißhunger.

  • Antibakteriell: Im Vergleich zu anderen Kohlsorten befinden sich in diesem Wintergemüse vermehrt sekundäre Pflanzenstoffe, die Glucosinolate. Diese kann dein Körper in Senföle umwandeln. Senföl fördert die Durchblutung und schränkt die Vermehrung von Viren, Bakterien und Pilzen ein. Es wird darüber hinaus antioxidativ und schützt vor freien Radikalen.




Rezepte mit Rosenkohl - Die Kugel kann was


Unsere liebsten Rezepte wollen wir dir natürlich auch wieder verraten. Probier sie mal aus und berichte und gern davon.


Lass es dir schmecken,

deine Sarina


Quelle: https://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/superfood/rosenkohl-so-vielseitig-laesst-sich-die-vitaminbombe-zubereiten-277713.html

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen