• Sarile

Superfood Juli: Der Brokkoli

Grün, grün, grün... und eines der gesündesten und vitaminreichsten Lebensmittel überhaupt. Vollgepumpt mit einer ganzen Reihe von Nährstoffen, Vitaminen (B1, B2, B6, E und sowie Vitamin C und Provitamin A), Mineralien wie Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen, Zink und Natrium. Und viele sekundäre Pflanzenstoffe. Kurz gesagt: Brokkoli ist super gesund für uns!


Warum ist Brokkoli so gesund?


Das liegt zum einen an den krebshemmenden und krebsvorbeugenden Stoffen. Daher ist Brokkoli sehr zu empfehlen. Studien haben auch gezeigt, dass Brokkoli im Kampf gegen Brustkrebs, Prostatakrebs und Darmkrebs hilft.


Brokkoli ist außerdem gut für die Haut. Er verbessert den hauteigenen Schutz vor UV-Strahlung. Perfekt also jetzt im Juli. Die grünen Röschen wirken zudem entzündungshemmend, was sich positiv auf Erkrankungen wie Asthma auswirken kann.


Hättest du es gedacht? Der Vitamin-C-Gehalt ist doppelt so hoch wie der von Blumenkohl. Somit stärkt Brokkoli das Immunsystem und schützt vor Erkältungen. Brokkoli enthält darüber hinaus reichlich Ballaststoffe und ist mit nur 25 Kalorien pro 100 Gramm eine superleichte Beilage.


Tipp für die Zubereitung von Brokkoli


Damit Brokkoli seine volle Wirkung entfalten kann, koche ihn nicht zu lange. Am besten ist es, ihn nur sanft zu dämpfen oder zu dünsten



Leckeres Sommerrezept mit Brokkoli:





Lasst es euch schmecken,

Sarina

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen