• Sarile

Superfood September: Die Weintraube

Lieblingsobst, weil Wein und so...

Nein, mal im Ernst, die kleinen, süßen Träubchen können natürlich auch noch mehr.



Warum sind Weintrauben ein Superfood?


Weintrauben zählen zu den ältesten Obstsorten. Die größten Anbaugebiete für Trauben liegen in Europa. Rund zwei Drittel der Weintrauben-Ernte kommt aus Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland, der Türkei und den Balkanländern. Einen kleineren Teil liefern auch Deutschland und Österreich. Jedoch sind die meistens bei uns wachsenden Weintrauben nicht so süß.


Die weißen und roten Trauben bestehen zum einem großen Teil (etwa 80 Prozent) aus Wasser. Sie enthalten außerdem wichtige Vitamine wie Vitamin C und E. Diese wirken antioxidativ und tragen somit als Radikalfänger zum Zellschutz bei.


Die enthaltenen Mineralstoffe Kalium und Magnesium sind förderlich für die Muskel- und Nervenfunktion und regulieren auch den Flüssigkeitshaushalt des Körpers. Ballaststoffe fördern die Verdauung. Sekundäre Pflanzenstoffe beeinflussen die Elastizität der Haut positiv und können helfen, Krankheiten wie Arteriosklerose und möglicherweise auch Krebs vorzubeugen.







Leckeres Herbstmüsli mit Weintrauben:

Es geht in großen Schritten auf den Herbst zu. Zeit wieder vom Müsli zum Porridge zu wechseln. Das schmeckt mit Weintrauben richtig lecker.


Lasst es euch schmecken,

Sarina

0 Ansichten0 Kommentare